Menu
Menü
X

Tsunami in Indonesien

Fürbitte für die Menschen in Sulawesi

Vom Wasser überspülte Wohnhäuser

Pfarrerin Elke Stein, Beauftragte für die Partnerschaftsarbeit EKHN-GMIM im Dekanat Mainz, hat eine Fürbitte formuliert. Sie kann in den Gottesdiensten am 7. Oktober gelesen werden.

Fürbitte für die Menschen in Sulawesi

Gott, wir bitten dich für die Menschen Sulawesi,

die betroffen sind vom Erdbeben und Tsunami in Palu und Umgebung.

Wir bitten für alle, die ums Überleben kämpfen, um Hilfe und Linderung ihrer Not.

Wir bitten für alle, die in Angst um ihre Angehörigen und Freunde sind, um deinen Beistand.

Wir bitten für alle, die vor Ort helfen, um Kraft und Ausdauer und um die nötigen Mittel.

Sei du bei allen, die in Trauer und Not sind, und stehe ihnen bei.

 

Von Pfarrerin Elke Stein, Beauftragte für die Partnerschaftsarbeit EKHN-GMIM im Dekanat Mainz.

  

Gemeinsam mit der Diakonie Katastrophenhilfe, der Evangelischen Mission in Solidarität und der Evangelischen Indonesischen Kristusgemeinde Rhein-Main ruft die EKHN zu Spenden auf unter 
Diakonie Katastrophenhilfe, Stichwort: Erdbeben Indonesien, Spendenkonto: Evangelische Bank, IBAN: DE68 5206 0410 0000 5025 02, BIC: GENODEF1EK1 
Evangelische Mission in Solidarität, Stichwort: „Nothilfe Sulawesi“, Spendenkonto: Evangelische Bank, IBAN: DE85 5206 0410 0000 0001 24, BIC GENODEF1EK1

 

 


top