Menu
Menü
X
01.10.2023 eöa

Ruhestandsverabschiedung von Pfarrer Michael Kohlbacher

Pfarrer Michael Kohlbacher wurde heute von mir entpflichtet und in den Ruhestand verabschiedet. „Tröstet, tröstet mein Volk! spricht euer Gott.“ Das war das Bibelwort, das ihn als Pfarrer immer wieder begleitet hat. Heute stand es über meiner Ansprache. Wie eine Mutter ihr Kind tröstet, so ist Gott immer für seine Menschenkinder da. Möge Gottes Segen ihn im Ruhestand begleiten. Danke, für alle Dienste für unsere Kirche!

17.09.2023 eöa

Entpflichtungsgottesdienst von Pfarrerin Gabriele Frölich

Pfarrerin Gabriele Frölich ist mit viel Segen entpflichtet worden. Das Psalmwort „Du stellst meine Füße auf weiten Raum!“ erinnert an Gottes gute Begleitung in Ihrem Ruhestand. Danke für so viel engagierte und segensreiche Arbeit in unserer Kirche!

16.09.2023 eöa

Ideenmesse in Gießen

Viele Inspirationen und Ideen bringe ich von der Ideenmesse aus Gießen mit. Die Evangelische Akademie war auch dabei! Die vielen Begegnungen und Gespräche über die Zukunft der Kirche waren ermutigend und haben mir viel Spaß gemacht. Mit Gottes Segen gehen wir gestärkt in die Zukunft der Kirche!

12.09.2023 eöa

Besuch der Nordkirche

Die Dekan*innen aus Oberhessen und Nord-Nassau sind mit Pröpstin Dr.Anke Spory und mir in Hamburg. Wir informieren uns in der Nordkirche über eine Kirche im Wandel. Heute besuchten wir „Andere Zeiten“ und „Kirche im Dialog“. Natürlich kommt auch der Austausch untereinander nicht zu kurz. Wie schön, dass unsere Kirche von so vielen engagierten Kolleg*innen geleitet wird!

10.09.2023 eöa

Amtseinführung von Dekan Andree Best

Dekan Andree Best ist mit Gottes Segen und unseren Gebeten in sein neues Amt als Dekan im Dekanat an der Dill eingeführt worden. "Wie schön, dass wir nun miteinander im Dekanat an der Dill, in der Propstei Nord-Nassau und in unserer EKHN Kirche gestalten können. Herzlich willkommen!" so die Pröpstin.

08.09.2023 eöa

Einführung der Pröpstin von Oberhessen

"Herzlich willkommen, liebe Kollegin! Wie schön, dass du, liebe Anke, als Pröpstin in Oberhessen angekommen bist. Wir freuen uns, dass wir nun im Konvent wieder komplett sind. Gemeinsam werden wir unserer Kirche kirchenleitend dienen. Gott segne dich und deine Arbeit!" ~ Pröpstin Bertram Schäfer

x
04.09.2023 eöa

Amtseinführung des neuen Dekans Johannes Jochemczyk

Dekan Johannes Jochemczyk wurde in sein neues Amt als Dekan des Dekanats an der Lahn eingeführt. Unsere Gebete und Gottes Segen begleiten ihn in seiner neuen Aufgabe. Herzlich willkommen im Dekaneamt!

x
03.09.2023 eöa

Tag der offenen Tür im Haus der Kirche und Diakonie in Nidda im Dekanat Büdinger Land.

"Ich habe mich sehr gefreut in die „alte Heimat“ zu kommen und so viele liebe und vertraute Menschen zu treffen. Besonders habe ich mich darüber gefreut, dass das Haus nun „Margaretha Pistorius Haus“ heißt. Sie war in ihrer Zeit eine starke Frau für Kirche und Diakonie und bildet mit ihrer Person gut das ab, was in diesem Haus geschieht. Danke für alle Begegnungen und den großartigen Einsatz für Kirche und Diakonie!" so die Pröüstin.

29.08.2023 eöa

Ruhestandsverabschiedung von Notfallseelsorgerin und Pfarrerin Ulrike Braun-Steinebach

Mit viel Segen und Dank haben wir die leitende Notfallseelsorgerin Pfarrerin Ulrike Braun-Steinebach in den Ruhestand verabschiedet. In Kirchengemeinden, im Krankenhaus und 20 Jahre in der Notfallseelsorge Westerwald und Rhein-Lahn hat sie insgesamt 38 Jahre segensreich für unsere Kirche gewirkt. Herzlichen Dank und bleiben Sie behütet, liebe Ulrike Braun-Steinebach!

23.07.2023 eöa

Verabschiedung aus dem Dekaneamt von Dekan Roland Jaeckle

Dekan Roland Jaeckle hat sich verabschiedet. In einem feierlichen Gottesdienst habe ich ihn aus dem Dekaneamt entpflichtet. Nach einer dreimonatigen Studienzeit wird er ins Gemeindepfarramt wechseln. Nach 23 Jahren im Dekaneamt haben wir uns von einem umsichtigen, kompetenten, geduldigen und klaren Dekan verabschiedet. Sein Wunsch das Evangelium zu den Menschen zu bringen, ist ihm als Dekan gelungen. Als Gemeindepfarrer wird er damit viele Menschen gewinnen.

 

top